BMWi-Siegel-Frauen-unternehmen_17_12
Siegel-FU-rund
Resonanz und Medienecho
Wir freuen uns über die ausführliche Medienberichterstattung über unsere Aufnahme in das Netzwerk:

Die Rasper & Busch Unternehmensberatung im WDR-Fernsehen: Hier geht’s zum WDR-Fernsehbeitrag in der Lokalzeit OWL vom 27.10.2014.

Einen ausführlichen Bericht gibt es im Frauenbranchenbuch OWL: Hier können Sie ihn lesen.

Lokale Zeitungsberichterstattung:
Artikel in der Neue Westfälischen (29.10.2014)
Artikel des Westfalenblatts (29.10.2014)
Bericht im “Bielefelder” (Dezember 2014)

Pressemitteilung: Christiane Rasper und Alexandra Busch durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ausgezeichnet – als Vorbilder, von denen die Region profitieren kann

Frauen sind auf dem Vormarsch – in Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Doch nach wie vor finden erheblich weniger Frauen als Männer den Weg in die Selbständigkeit. Eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie soll das ändern: Das Netzwerk „FRAUEN unternehmen“ wurde ins Leben gerufen, damit erfolgreiche Unternehmerinnen Frauen mehr Mut zur beruflichen Selbstständigkeit machen.

Alexandra Busch und Christiane Rasper von der Rasper & Busch Unternehmensberatung in Bielefeld sind als zwei von rund 180 hochklassigen Unternehmerinnen für den Start des Netzwerks ausgewählt und als „Vorbild-Unternehmerinnen“ ausgezeichnet worden. Damit sind sie nun Teil eines bundesweiten Unternehmerinnen-Netzwerks, das sich dafür engagiert, Frauen und Mädchen zur beruflichen Selbstständigkeit zu ermutigen. Die Initiative, die erst in diesem Jahr vom BMWi und der „bundesweiten gründerinnenagentur“ (bga) ins Leben gerufen wurde, suchte per Ausschreibung nach erfolgreichen Unternehmerinnen aller Branchen, die als regionale Ansprechpartnerinnen und Vorbilder ihre Erfahrung und Leidenschaft für ein Leben als Unternehmerin weitergeben.

Zur Auftaktveranstaltung der Initiative „FRAUEN unternehmen“ am 29.10.2014 reisen Rasper und Busch nach Berlin. Sie werden dort an einer Podiumsdiskussion mit dem Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, teilnehmen und einen Workshop zum Thema „Karriereziel Unternehmerin“ moderieren.
Mit der Auszeichnung wird einerseits die langjährige erfolgreiche Arbeit von Rasper und Busch gewürdigt, die 2015 ihr 20-jähriges Firmenjubiläum feiern und eine feste Größe in der Consultingbranche der Region sind. Sie sind nicht nur selbst erfolgreiche Unternehmensgründerinnen, sondern haben sich auch unter anderem auf den Bereich Gründungsberatung spezialisiert.

Andererseits ist mit der Auszeichnung der Auftrag verbunden, das Gründerinnenpotenzial auch in der Region OWL nachhaltig weiter zu stärken. Die „Vorbild-Unternehmerinnen“ sind angehalten, ihre Erfahrungen in Schulen, Hochschulen und bei Veranstaltungen, etwa der regionalen Wirtschaftsförderung, weiterzugeben. Um als Botschafterinnen der Initiative an die lokale Öffentlichkeit zu treten, richtet die Rasper und Busch Unternehmensberatung am Dienstag, den 28.10.2014 eine Pressekonferenz aus, zu der VertreterInnen der (Wirtschafts-)Redaktionen der lokalen Zeitungen herzlich eingeladen sind.