Composing Leuchtturm6
Fort- und Weiterbildungsangebote

Workshops im Rahmen der Personalentwicklung und „think leadership & act“, unser Kompetenzerweiterungsprogramm für Frauen in Führungspositionen

Kommunikation ist unsere Leidenschaft.

 

 

Inhouse-Workshops und Seminare für Non-Profit-Einrichtungen, kleine und mittelständische Unternehmen, Hochschulen und Verwaltungen

Seit 1995 führen wir bundesweit Workshops und Seminare zu folgenden Themen durch.

 

Unsere Themen:

 

I. Kommunikation

Zielgruppen: Führungskräfte, MitarbeiterInnen, Teams

  • Kommunikationstrainings für (Nachwuchs-)Führungskräfte
  • Kommunikationstrainings für Frauen in Führungspositionen
  • Gesprächsführung anhand verschiedener Gesprächsarten, z.B. Mitarbeiter- und Zielvereinbarungs- und Kritikgespräche sowie Konfliktmoderation
  • Gesprächsführung mit schwierigen Gesprächspartnern
  • Gesprächsführung in Hierarchien
  • Rhetorik im beruflichen (Führungs-)Alltag
  • Moderation von Teams und Besprechungen
  • “Klartext”-Kommunikation für Frauen

 

II. Konfliktmanagement

Zielgruppen: Führungskräfte

  • Konfliktmanagement-Workshops

 

III. Selbstmanagement, Ressourcen, Work-Life-Balance und Karriereplanung

Zielgruppen: Führungskräfte, MitarbeiterInnen

  • Selbstmanagement, Ressourcen und Work-Life-Balance für Führungskräfte
  • Karriereplanung für Nachwuchs-Führungskräfte

 

IV. Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Zielgruppen: Führungskräfte und MitarbeiterInnen

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Frauen und Männer
  • Vereinbarkeit von Pflege und Beruf für Frauen und Männer

Selbstverständlich konzipieren wir Seminare und Workshops aus den oben genannten Themenfeldern auch nach Ihren Vorgaben. Dabei unterstützen uns erfahrene Trainer und Trainerinnen aus unserem Kooperationspartner-Netzwerk.

 

Rasper & Busch: Kommunikationsfähigkeit als wichtigster Erfolgsfaktor im professionellen Kontakt zwischen Menschen

Wir ermöglichen den Teilnehmern und Teilnehmerinnen, vorhandene Stärken auszubauen und neue Potenziale zu entdecken.

Wir vermitteln in unseren Workshops:

  • vielfältiges kommunikatives Handwerkszeug, d.h. zielorientierte, angemessene, klare, wertschätzende und achtsame Kommunikationsformen
  • ein sicheres, freundliches Auftreten,
  • Offenheit und Interesse für die Belange anderer Menschen
  • und manchmal auch Freude an der konstruktiven Auseinandersetzung mit Vorgesetzten, Mitarbeitern, Kollegen, Kunden, Lieferanten oder Dienstleistern.

In unseren Inhouse-Seminaren für Non-Profit-Einrichtungen, Unternehmen, Hochschulen und Verwaltungen vermitteln wir Führungskräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die für ihre Aufgaben besonders wichtigen kommunikativen Kompetenzen.

 

Zwanzig Jahre Seminare und Workshops aus der Praxis für die Praxis

Wir sind bekannt für unsere Fähigkeit, auch in Gruppensituationen auf die Fragen und Bedarfe einzelner Teilnehmerinnen und Teilnehmer einzugehen.
Wir kombinieren

  • durchdachte und erprobte Konzepte mit innovativen Methoden,
  • wichtige theoretische Erkenntnisse mit einem Höchstmaß an Praxisbezug und
  • effektive Übungseinheiten mit klärender Selbstreflexion.

Jenseits standardisierter Abläufe profitieren unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer von unserer langjährigen Trainingserfahrung und unseren Fachkenntnissen aus der Kommunikationstheorie, Psychologie, Erwachsenenpädagogik und Betriebswirtschaftslehre.

 

Unsere zufriedenen Kunden

Wir arbeiten bundesweit als Trainerinnen in den Fortbildungs- und Personalentwicklungsprogrammen von Non-Profit-Einrichtungen, kleinen und mittelständischen Unternehmen, Hochschulen und Verwaltungen.

Wir arbeiten bundesweit als Trainerinnen in den Fortbildungs- und Personalentwicklungsprogrammen von Non-Profit-Einrichtungen, z.B.

  • AWO-Kreisverbände in NRW
  • Kreisverbände des Deutschen Roten Kreuzes in NRW
  • Diakonische Einrichtungen der Evangelischen Kirche in NRW und anderen Bundesländern

Wir arbeiten bundesweit als Trainerinnen in den Fortbildungs- und Personalentwicklungsprogrammen von (Stadt- und Hochschul-)Verwaltungen, z.B.

  • Stadtverwaltung Herford
  • Stadtverwaltung Versmold
  • Stadtverwaltung Bielefeld
  • Stadtverwaltung Paderborn
  • Hochschulverwaltung der Universität Bielefeld
  • Hochschulverwaltung der Universität Paderborn
  • Hochschulverwaltung

Alexandra Busch ist bundesweit als Trainerin in den Fortbildungs- und Personalentwicklungsprogrammen für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen tätig, u.a. an der

  • Universität Bielefeld
  • Universität Paderborn
  • Universität Göttingen
  • Universität Hannover
  • Universität Duisburg-Essen
  • Universität Bochum

Weitere Informationen zu unseren Angeboten für Hochschulen finden Sie unter www.alexandra-busch.de

Angebote zu Konditionen und Rahmenbedingungen und Ihrem Thema entsprechende Referenzlisten senden wir Ihnen auf Anfrage gern zu.

„think leadership & act“, unser deutschlandweit einzigartiges, modulares Kompetenzerweiterungsprogramm bringt mehr Frauen in Führung

Mehr Informationen finden Sie unter www.think-leadership-and-act.de.

“Think leadership & act” – Sieben Jahre Kompetenzerweiterung für Frauen in Führungspositionen

Seit dem Start 2007 haben in fünf Durchläufen und vielen Einzelveranstaltungen mehr als 150 weibliche (Nachwuchs-)Führungskräfte an unserem modularen, berufsbegleitenden Kompetenzerweiterungsprogramm teilgenommen.
In Kooperation mit Christina Krohn, Viaduct Consult, Rheda-Wiedenbrück, bieten Christiane Rasper und Alexandra Busch das Programm “think leadership & act” einerseits für weibliche Führungskräfte aus Wirtschaftsunternehmen und Non-Profit-Einrichtungen und andererseits für weibliche Führungskräfte aus Universitäten an.

 

Vom lokalen Modellprojekt zum überregionalen Erfolgsmodell

Überall in Wirtschaft und Wissenschaft werden Frauen gesucht, die ihr Wissen und ihre Fach- und Sozialkompetenz in Führungspositionen einbringen und Unternehmen und Universitäten aktiv mitgestalten: Um hochmotivierten weiblichen (Nachwuchs-)Kräften insbesondere im Hochschulbereich den Zugang zu mehr Wirk- und Gestaltungsmacht zu erleichtern, hat die Bielefelder Rasper & Busch Unternehmensberatung in Kooperation mit überregionalen Kooperationspartnerinnen ein deutschlandweit einzigartiges Kompetenzerweiterungs- und Fortbildungsprogramm für Frauen in Führungspositionen entwickelt: „think leadership & act“.

 

Ganzheitlich und genderspezifisch

Das Programm ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit als genderspezifisch identifizierten Aspekten von Diversity Management, persönlichem Ressourcenmanagement und der Balance zwischen Übernahme individueller Karriere-Verantwortung sowie sozialer Verantwortung für Kinder, pflegebedürftige Angehörige oder im Ehrenamt.

 

Frauen stärken Regionen

2008 ist das Programm aufgrund seines innovativen Konzepts als Bielefelder Modellprojekt im Rahmen von „Regionen stärken Frauen“ mit europäischen Fördergeldern unterstützt worden und in Bielefeld mit 20 erfolgreichen Teilnehmerinnen erstmals durchgeführt worden. Seitdem hat sich „think leadership & act“ als ein weit über OWL hinaus wirksames Erfolgsprojekt etabliert, an dem bis Ende 2014 mehr als 150 Professorinnen, Juniorprofessorinnen, PostDocs aus den MINT-Fächern und Hochschulmanagerinnen aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen teilgenommen haben: Unter Federführung der Rasper & Busch Unternehmensberatung und der Kooperationspartnerin Christina Krohn aus Rheda-Wiedenbrück ist ein komplexes und in seiner Wirksamkeit bereits mehrfach erfolgreich evaluiertes berufsbegleitendes Fortbildungs- und Entwicklungsprogramm entstanden.

 

Nachhaltig wirksame, effektive Karriereförderung

Rasper & Busch trägt mit „think leadership & act“ zu einer nachhaltig wirksam werdenden Fokussierung und ganzheitlichen Entwicklung der Teilnehmerinnen bei und fördert gleichzeitig gezielt und effektiv individuelle FrauenKarrieren in Wirtschaft und Wissenschaft.

Die Besonderheit des Programms besteht in der zielorientierten Verzahnung unterschiedlicher Methoden und Formate: Während der neun- bis zwölfmonatigen, berufsbegleitenden Laufzeit stellt und beantwortet „think leadership & act“ den Teilnehmerinnen eine Vielzahl von karriererelevanten Führungsfragen.

Vertiefende Kleingruppen-Workshops dienen der praktischen Anwendung und persönlichen Reflexion des Gelernten. Im Zusammenspiel mit passgenauem systemischem Führungskräftecoaching wird die Herausbildung gefestigter weiblicher Führungspersönlichkeiten unterstützt. Das individuelle Coaching dient darüber hinaus der Schärfung des individuellen, karriere- und bewerbungsrelevanten Führungsprofils.

Ergänzt wird das Programm durch die Teilnahme an Rasper & Busch-Kompetenzteams©, die ebenfalls in Bielefeld entwickelt worden sind und schon seit 1995 Elemente des Peer Mentoring, der Kollegialen Beratung und des systemischen Coaching erfolgreich miteinander verbinden.
Weitere Durchgänge sind für 2016 und 2017 in Vorbereitung.

Testimonials der Teilnehmerinnen und die „think leadership & act“-Broschüre als PDF finden Sie hier.